Anleger wenden sich von Gold ab

Die Stimmung privater Anleger für Gold ist im November in den „bärischen“ Bereich gefallen. Höhere Zinssätze, steigende Inflation und Anzeichen politischer Stabilität waren mögliche Einflussfaktoren für den matten Glanz des Edelmetalls.

Nachhaltige Investments: Ausblick 2023

Der nächste Wirtschaftszyklus wird von der grünen industriellen Revolution angetrieben werden: Das öffnet auch 2023 gute Chancen für nachhaltige Investments, meint Hamish Chamberlayne, ESG-Experte bei Janus Henderson.

Inflation vs. Wachstum 

Geraldine Sundstrom, Portfolio-Managerin bei PIMCO, geht davon aus, dass in nicht allzu ferner Zukunft das Wachstum an die Stelle der Inflation als wichtigstes Marktthema treten wird. Die Rhetorik der Zentralbanken deutet allmählich in diese Richtung.

aktienmarkt

Zweifel an Jahresendrallye

Der November war ein starker Monat für die Aktien- und Anleihemärkte. Setzt sich der Positivtrend bis ins kommende Jahr fort? Mark Dowding, Chief Investment Officer bei BlueBay Asset Management, hat da seine Zweifel an der Rallye.

Goldbarren

Kathrein Privatbank glänzt mit nachhaltigem Gold

Die Kathrein Privatbank bietet ihren Kundinnen und Kunden ab sofort als eine der ersten Privatbanken in Österreich nachhaltig produziertes Gold zum Kauf an. Sämtliche Barren sind nach dem LBMA (London Bullion Market Association)-Standard zertifiziert und mit entsprechender Prägung gekennzeichnet.

Inflation: Rekordhoch

Nicht nur in Österreich lag die Inflation in den vergangenen Monaten auf einem Rekordhoch. Auch im Rest der Eurozone eilte sie von einem Hoch zum nächsten. Und das, obwohl die EZB immer wieder betonte, dass es sich nur um ein vorübergehendes Phänomen handelte.

Kryptomarkt: Frohes neues Jahr?

Der Kryptomarkt blickt auf ein turbulentes Jahr zurück, das sowohl von Bullen- als auch Bären geprägt war. Welche Entwicklungen kommen auf die noch junge Branche in Zukunft zu, und wie wird das nächste Jahr aussehen? 

Ausblick 2023: Spannende IPOs 

Welche Börsengänge 2023 bevorstehen, weiß Shanna Strauss-Frank, Österreich-Sprecherin der Investmentgesellschaft Freedom Finance Europe. Einige attraktive IPOs sind zu erwarten, eine Aufhellung des Umfelds sollte dabei helfen. 

Ausblick

Kolumne Putz: Don’t wish – you might get it!

Das derzeit vorherrschende Hoch an den Börsen ist der Erwartung für ein tolles Weihnachtsgeschäft und damit einem lohnenden 4. Quartal geschuldet. Die jüngsten Lohndaten zeigen eine Verfestigung der Inflation in der Kerninflation, was die im Alltag spürbaren Auswirkungen überdeckt, da die Teuerung dadurch weniger spürbar ist.

HYPO NOE: Grüner Kredit

Die HYPO NOE bringt einen grünen Investitionskredit, der Unternehmen mit geringeren Zinssätzen belohnt, wenn sie nachweislich umweltfreundlich investieren. Somit wird eine günstigere Refinanzierung ermöglicht.

Europa: Inflation steigt weiter

Laut Mabrouk Chetouane, Markt-Stratege bei Natixis IM, wird die Inflation in Europa weiter steigen. Sie wird 2023 neben der Entwicklung von Konjunktur und Volatilität zu den beherrschenden Themen an den weltweiten Finanzmärkten gehören. 

Börsenunwort 2022

Die Vertreterinnen und Vertreter der österreichischen Finanzbranche haben abgestimmt: „Übergewinnsteuer“ ist das Börsenunwort des Jahres 2022. Der Begriff „Zufallsgewinne“ erweist sich ebenfalls als äußerst unbeliebt.