19. November 2020

News

Zertifikate: Volumen steigt

Das Volumen des Gesamtmarktes österreichischer Zertifikate für Privatanleger steigt im Mai um 0,9 Prozent bzw. 129,7 Mio. Euro. Seit Jahresbeginn kann ein Wachstum des Gesamtmarktvolumens um 0,5 Prozent verzeichnet werden.

Umweltschutz, Hand

Investoren fordern Transparenz

168 globale Investoren aus 28 Ländern fordern Unternehmen mit besonders hohen Auswirkungen auf die Umwelt dazu auf, künftig ihre Umweltdaten über CDP offenzulegen. Dabei handelt es sich um eine gemeinnützige Plattform für die Transparenz solcher Daten.

Euro-Münze

3 Gründe für starken Euro

In den vergangenen zwölf Monaten hat der Euro unter dem Strich gegenüber dem US-Dollar gewonnen. Obwohl es Phasen des Rückgangs gab, insbesondere seit Januar dieses Jahres, ist der Euro noch immer deutlich im Plus. Tobias Stöhr, Börsenexperte bei Spectrum Markets, analysiert.

Inflation: Nur vorübergehend?

Die Auffassung der US-Notenbank von „vorübergehender“ Teuerung könnte zu lang sein. Das meint Deborah A. Cunningham, CFA bei Federated Hermes in einem aktuellen Kommentar. Es sei gefährlich, die Inflation zu ignorieren.

FED: Zinserhöhungen in Sicht

In einem unerwartet restriktiven Schritt passte die US-Notenbank (Fed) ihre Erwartungen an die zukünftigen Leitzinsen auf ihrer Sitzung im Juni 2021 an. Im Median rechnen die Fed-Teilnehmer nun mit zwei Zinserhöhungen bis Ende 2023. Aktien mussten leichte Rückgänge hinnehmen.

Corona-Krise: Sehr hartnäckig

Das Infektionsgeschehen geht zurück, die Konjunktur gewinnt wieder an Fahrt, der aufkeimende Optimismus ist allerorts spürbar. Dennoch erweist sich die Corona-Krise als hartnäckig, so Berechnungen der Agenda Austria.

FED: Allmähliche Abkehr von der ultralockeren Geldpolitik

Bislang führte das stete Surren der Gelddruckmaschine der US-Notenbank zu beruhigten, wenn nicht sogar selbstgefälligen Anlegern. Mark Dowding, Chief Investment Officer bei BlueBay Asset Management, hält ihnen angesichts der neuen Sprachpolitik der Fed entgegen: Aufwachen!

Nachhaltigkeit Stadt

Nachhaltige Investments: Hohe Zufriedenheit

Bei institutionellen Investoren in Deutschland hat sich Nachhaltigkeit als fester Bestandteil der Kapitalanlage etabliert. Ihr Know-how auf diesem Gebiet ist ebenso gestiegen wie ihre Zufriedenheit mit nachhaltigen Investments.

Halbleiter: Kursverluste befürchtet

Die globale Unterversorgung an Halbleitern verursachte bereits Probleme für Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, von Automobilherstellern bis zur Unterhaltungselektronik. Experten befürchten schmerzhafte Kursverluste in der Halbleiter-Industrie.

Tesla musste „Federn lassen“

Besonders Elektrofahrzeughersteller erwischte es in den letzten Monaten recht hart. Auch Tesla musste sich von einer extrem bullischen Phase verabschieden, um zu Jahresbeginn ordentlich Federn zu lassen. Eine Trendbetrachtung auf Basis von 6 Monaten lässt jedoch Besserung erhoffen.

Silber – populistisches Metall für eine populistische Ära

Nach den starken Bewegungen im vergangenen Jahr hat sich der Goldpreis in diesem Jahr bislang eher verhalten entwickelt, während Silber eine interessantere Performance gezeigt hat. Ned Naylor-Leyland, Head of Gold & Silver bei Jupiter Asset Management wirft einen Blick auf die wachsende Nachfrage nach Silber und seine traditionelle Rolle als populistisches Währungsmetall.

Europa: Zu hohe Erwartungen

Die Erwartungen an eine Konjunkturerholung in Europa von der Corona-Pandemie könnten der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge überhöht sein. Die Experten sehen auch einen deutlich schwächeren Euro als der Marktkonsens.