19. November 2020

News

Interview: Luke Barrs, Goldman Sachs

Im Interview mit Luke Barrs, Head of Fundamental Equity Client Portfolio Management EMEA bei Goldman Sachs Asset Management, warum Wachstum und Disruption ein entscheidender Faktor sind.

Heimische Industrie: Erholung im Rekordtempo

Der Aufschwung der österreichischen Industrie setzt sich zu Beginn des zweiten Quartals mit Rekordtempo fort. Gestützt auf den Rückenwind aus dem asiatischen Raum und den USA hat sich in Österreich, im Gleichschritt mit den anderen Ländern Europas, die Erholung im April erneut beschleunigt.

Amazon: Spannung vor neuen Zahlen

Amazon wird am Donnerstag (29.4.) seine neuen Quartalszahlen vorlegen. Mit dem Anstieg am 27. April über 3.400 USD wurde ein Kaufsignal mit einem Kursziel bei 3.500 USD ausgelöst, schreibt Tobias Krieg, Head of Equity Research bei LYNX Broker.

Tech-Giganten mit starken Zahlen

Der Softwareriese Microsoft und die Google-Mutter Alphabet liefern starke Zahlen ab, so die LGT Bank. Die Tech-Giganten profitieren nicht zuletzt von den Auswirkungen der Pandemie: Etwa dem Trend zu Videospielen und weiter verstärkten Online-Aktivitäten.

Small Caps ins Rampenlicht

Die unerkannten ESG-Eigenschaften von Small Caps sind für die positive Aktienkursentwicklung ein wichtiger Faktor – davon sind Rory Stokes und Ollie Beckett, Portfoliomanager im europäischen Aktienteam bei Janus Henderson Investors, überzeugt.

Wasserstoff

Wasserstoff – wohin geht die Reise?

Wasserstoffaktien: Nur ein Hype oder doch die Energie der Zukunft? Eine klimaneutrale Wirtschaft braucht ökologische Versorger. Welche Rolle spielen dabei Wasserstoff & Co.? Christian Rom, Co-Portfolio Manager DNB Fund – Renewable Energy, wirft einen Blick auf die Subsektoren.

China ist auf dem Wachstumspfad, aber hat noch einige Baustellen

Während in großen Teilen der Welt noch mit den kurz- und langfristigen Folgen der Corona-Pandemie gerungen wird, ist China bereits zurück auf dem Wachstumspfad. Gastkommentar von Lilian Co, Fondsmanagerin des Strategic China Panda Fund bei Eric Sturdza Investments.

Corona Wirtschaft

Erholung noch nicht im Trockenen

Dickie Hodges, Portfoliomanager bei Nomura Asset Management, hält die wirtschaftliche Erholung, die die Märkte derzeit einpreisen, noch nicht für ausgemacht. Besonders gilt es zu beachten, dass die Kluft zwischen den USA und Europa größer wird.

Ertrag_Gewinn

Billionen-Markt: Rekordjahr für ETFs in Sicht

Der europäische ETF-Markt hat seit Beginn des Jahres bereits 70 Milliarden US-Dollar an Zuflüssen verzeichnet. In weniger als vier Monaten ist so das Volumen des Gesamtmarktes auf 1,38 Billionen US-Dollar gestiegen. Wenn die derzeitige Entwicklung anhält, wird 2021 ein Rekordjahr für ETFs.

Aktien: Gute Argumente für Europa

Es sind vor allem britischen Aktien, die den Börsen-Experten von BNP Paribas zurzeit besonders gut gefallen. Aber darüber hinaus gibt es auch für kontinental-europäische Titel einige stichhaltige Argumente.

Corona: Mehrheit glaubt an stabile Einkommen

Laut einer Studie der VAV glaubt eine Mehrheit der berufstätigen ÖsterreicherInnen, dass sich ihre Einkommenssituation durch die Corona-Pandemie nicht verändern wird.

Wohnkosten: Überraschend stabil

Seit Jahren diskutieren Politik und Öffentlichkeit über die stark steigenden Wohnkosten. Interessante Ergebnisse bringt ein EU-weiter Vergleich von 2010 bis 2019. Demnach hat sich der Anteil der Ausgaben für das Wohnen in Österreich gemessen am verfügbaren Einkommen kaum verändert.