USA Panorama

USA: Unternehmen gut gerüstet

„Die Unternehmen sind in guter Verfassung und werden die von uns erwartete leichte Rezession in den USA gut überstehen“, analysiert Craig Burelle, Makrostratege der Investmentgesellschaft Loomis Sayles, in seinem aktuellen Marktausblick.

Bulle & Bär Aktien

Technologie: Chancen im Bärenmarkt

„Mit Blick auf den starken Rückgang des Nasdaq seit Jahresbeginn könnten wir einen großen Teil der Verlustphase hinter uns haben“, meint Brice Prunas, Fondsmanager des ODDO BHF Artificial Intelligence. Somit wittert er Investmentchancen im Technologie-Sektor. 

Europa: Robuste Banken

In einer aktuellen Studie hat sich das Schweizer Bonitätsinstitut Independent Credit View AG (I-CV) auf den Bankensektor Europas konzentriert. Die umfangreiche Analyse inklusive Stresstest umfasst 40 Kreditinstitute aus 13 Staaten und weist ein überwiegend positives Bild aus.

Euro Münzen Stapel

Euro-Anleihen: Gewinner und Verlierer

Der Markt für Euro-Unternehmensanleihen hat seit Jahresbeginn das schlechteste Ergebnis seiner gesamten Historie verzeichnet. Im aktuellen Umfeld leiden Energie- und Immobilien-Bonds, hingegen profitieren Financials.

Unterschätzt: Berufsunfähigkeit

Jeder vierte Österreicher ist zumindest einmal von Berufsunfähigkeit betroffen. Laut Sonja Ebhart-Pfeiffer und Rudolf Eder, Vorstandsmitglieder des Österreichischen Verbandes Financial Planners, gewinnt das Thema auch wegen Long-Covid zunehmend an Bedeutung. 

Österreich: Konjunktur leidet

Im zweiten Quartal wuchs Österreichs Wirtschaft noch solide, Stimmungsindikatoren deuten jedoch auf eine Verlangsamung der Konjunktur hin. Die Konjunkturerwartungen der heimischen Unternehmen trübten sich im Juli auf breiter Basis ein. 

Anleihen: Investmentchance

Die Erwartung einer Rezession in der Eurozone hat die Zinsstrukturkurven der Kernländer kurzfristig zu sehr abgeflacht. Ein erneuter Anstieg ist wahrscheinlich und bietet bei entsprechender Risikobereitschaft Gelegenheiten, in Anleihen der Kern- und Peripherieländer zu investieren.

Inflation

Inflation: Bitte keine Gießkanne

Nahezu täglich werden Rufe nach neuen Hilfen gegen die stark steigende Inflation laut. Übersehen wird dabei, dass die Bundesregierung für das laufende Jahr bereits Antiteuerungspakete im Ausmaß von 4,7 Milliarden Euro beschlossen hat. 

Ausblick: Aktien untergewichtet

Markus Dürnberger, Bereichsleiter Asset Management im Bankhaus Spängler, wirft einen Blick auf die aktuelle weltweite Konjunkturentwicklung. Er sieht auch Investmentmöglichkeiten bei Aktien, bleibt aber in dieser Anlageklasse untergewichtet.

Es war einmal…das Sommerloch

Zinsanhebungen, Inflation, Rezession – ein ruhiger Sommer fühlt sich anders an. „Während in den USA die Notenbank Fed immer noch um ein ‚Soft Landing‘ kämpft, d. h. die Wirtschaft nicht kollabiert, bevor die Inflation zurückgeht, scheint in Europa ein Einbruch der Wirtschaft zunehmend unvermeidbar“, sagt Thomas Böckelmann, leitender Portfoliomanager der Vermögensmanagement Euroswitch.

Cyberwaffe: Zero Day-Hacks

Bei sogenannten Zero Day-Hacks entdecken und nutzen Hacker Schwachstellen in Softwaresystemen, die den Entwicklern noch gar nicht bekannt sind – entsprechend verheerend sind die Folgen solcher Angriffe oftmals für Unternehmen und Endverbraucher. Nun machten Experten von Microsoft auf eine Zero Day-Malware aufmerksam, mit der Unternehmen in mehreren Ländern angegriffen wurden – und sie stammt ausgerechnet aus Österreich.

Wirtschaft

IWF Prognose: Trübe Aussichten

Das jüngste World-Economic-Outlook-Update des Internationale Währungsfonds (IWF) ist mit „Düstere Aussichten und größere Ungewissheit“ überschrieben.

Werbung