30. August 2021

Tech-Giganten dominieren die Börse

Gerade in der Corona-Pandemie zeigt sich, wie wertvoll Amazon, Facebook & Co. geworden sind. Die Pandemie hat die Marktpositionen der größten Tech-Giganten der Welt gestärkt. Auf den Plätzen eins bis sechs der wertvollsten Aktiengesellschaften liegen fünf Technologiewerte.

Und zwar Apple mit 2,5 Billionen US-Dollar, Microsoft und der Google-Konzern Alphabet mit 2,3 und 1,9 Billionen US-Dollar, Amazon mit 1,7 Billionen US-Dollar und Facebook mit einer Billion US-Dollar, wie eine Grafik der Agenda Austria zeigt. 

Tech-Giganten: Über 10 Billionen Dollar

Unter den fünf wertvollsten Unternehmen der Welt befindet sich mit dem Ölkonzern Saudi Aramco nur noch ein einziges außerhalb der Tech-Branche. 2005 war das Bild ein gänzlich anderes. Aus Europa schafft es kein einziges Unternehmen in die Spitzengruppe. Die fünf wertvollsten Unternehmen der Welt – Apple, Microsoft, der Google-Mutterkonzern Alphabet, Saudi Aramco und Amazon – kommen auf einen Marktwert von zuletzt 10,1 Billionen US-Dollar.

Gefahr für Wohlstand

„Das vergangene Jahrzehnt war aufgrund der voranschreitenden Digitalisierung geprägt durch Tech-Konzerne. Wenn wir es nicht schaffen, neue und innovative Unternehmen in Europa zu etablieren, wird der Wohlstand hauptsächlich andernorts entstehen“, analysiert Agenda Austria-Ökonomin Heike Lehner.

Agenda Austria/HK

Zum Newsetter anmelden

Bestellen Sie kostenfrei und unverbindlich den GELD-Magazin Newsletter, als optimale Ergänzung zur Print-Ausgabe von GELD-Magazin!
Zwei Mal im Monat versenden wir den Newsletter mit Themen rund um den Finanzmarkt und Wirtschaft.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen.