News-Meldungen

VW-Skandal: Konzern in einem Einzelfall ungewöhnlich großzügig

Der Volkswagen-Konzern hat sich im Zuge des Abgasskandals nun in einem Einzelfall ungewöhnlich großzügig gezeigt. Dem enttäuschen oberösterreichischen VW Tiguan-Besitzer wurde nicht nur angeboten seinen Altwagen zurückzunehmen, er hätte dafür sogar noch einen teureren Neuwagen ohne... weiter

NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller kommentiert die gescheiterten Jamaika-Gespräche

Berlin (ots) - Die gescheiterten Jamaika-Sondierungen von Union, FDP und Grünen kommentiert NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller: "Es ist bedauerlich, dass es keine Einigung gab und es den Jamaika-Unterhändlern nicht gelungen ist, sich bei für die Menschheit lebenswichtigen Fragen wie dem Klimaschutz zu verständigen. weiter

BaFin News: MDM Group AG: BaFin ordnet Einstellung und Abwicklung des Einlagengeschäfts an

FRANKFURT (BaFin) -Die BaFin hat der MDM Group AG mit Sitz in Meggen, Schweiz, mit Bescheid vom 6. November 2017 aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft sofort einzustellen und unverzüglich abzuwickeln.Copyright: Bundesanstalt für Finanzdienstaufsicht / www.bafin.de - (20.11.2017) weiter

Deutsche Anleihen: Jamaika-Aus stützt nur kurzzeitig

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Montag anfängliche Kursgewinne wieder abgegeben. Am Mittag notierte der für den Anleihemarkt richtungweisende Euro-Bund-Future unverändert bei 162,87 Punkte. Zu Handelsbeginn war der Future noch bis auf 163,16 Punkte gestiegen. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,36 Prozent. weiter

EU-Kommission sieht Machtvakuum in Berlin nicht als Risiko für Europa

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Kommission von Jean-Claude Juncker sieht in dem Scheitern der Sondierungen für ein Jamaika-Bündnis kein Risiko für Europa. "Hier in der Kommission sind wir zuversichtlich (...), dass Stabilität und Kontinuität gewährleistet sein werden", sagte der Sprecher des Kommissionspräsidenten am Montag in Brüssel. weiter

ÜBERBLICK am Mittag/Konjunktur, Zentralbanken, -2-

Einmal mehr schnürt die Finanzbranche in atemberaubendem Tempo riskante Kredite in Gesamtpakete. Vielleicht handelt es sich noch nicht um eine Blase, aber trotzdem ist Vorsicht geboten. Denn immer mehr Geld fließt in sogenannte gehebelte Kredite. Diese haben die Qualität von Schrottanleihen und werden oft von Banken arrangiert, um... weiter

ÜBERBLICK am Mittag/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires Steinmeier äußert sich am Nachmittag nach Treffen mit Merkel Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) wird sich am Nachmittag nach einem Treffen mit Kanzlerin Angela Merkel weiter

AKTIE IM FOKUS: VW im Aufwind nach Aussagen zu Finanz- und Dividendenzielen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Volkswagen (VW) (Volkswagen (VW) vz) hat die Investoren am Montagvormittag mit neuen Finanz- und Dividendenzielen überzeugt. Die Vorzugsaktien des Wolfsburger Autobauers schnellten zuletzt im moderat steigenden Dax (DAX 30) um 3,65 Prozent auf 164,55 Euro... weiter

Trittin sieht Neuwahlen als einzige Möglichkeit

Von Andreas Kißler BERLIN (Dow Jones)--Grünen-Unterhändler Jürgen Trittin hat sich nach dem Scheitern der Sondierungen zu einer Jamaika-Koalition für Neuwahlen und gegen eine Minderheitenregierung ausgesprochen. "Ich persönlich glaube,... nachdem dieser Versuch einer lagerübergreifenden Koalition gescheitert ist, und da die SPD sich ja... weiter

Merkel setzt auf Bundespräsident Steinmeier bei Regierungsfindung

BERLIN (dpa-AFX) - Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel setzt nach dem Ausstieg der FDP aus den Jamaika-Sondierungen auf Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei einer möglichen Regierungsfindung. Das Staatsoberhaupt habe es nun in der Hand, was passiere, sagte Merkel am Montag nach Angaben von Teilnehmern... weiter

Devisen: Euro erholt sich von Jamaika-Aus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Montag schnell von Verlusten wegen des Scheiterns der Jamaika-Sondierungsgespräche für eine neue Regierung in Deutschland erholt. Nachdem die Gemeinschaftswährung in der Nacht auf Montag um etwa einen halben Cent bis auf 1,1722 US-Dollar gefallen war, stieg sie im Vormittagshandel wieder bis auf 1,1812... weiter

Ölpreise geben nach

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Montag gesunken. Gegen Mittag kostete ein Barrel (je 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Januar 62,17 US-Dollar. Das waren 55 Cent weniger als am Freitag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Januar fiel um 20 Cent auf 56,35... weiter

Deutsche Bundesregierung fordert Siemens-Führung zur Fairness auf

BERLIN (Dow Jones)--Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Ankündigung von Siemens bedauert, seine Werke in Leipzig und Görlitz schließen und Arbeitsplätze abbauen zu wollen. Wie Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin weiter erklärte, handele es sich um "eine... weiter

APA ots news: Eine zukunftsfähige Strukturpolitik für Europa gestalten

OeNB-Konferenz beleuchtet Reformstrategien für CESEE undEuropaWien (APA-ots) - "Welche Strukturreformen brauchen wir, damit dieEuropäische Union insgesamt nachhaltig wächst und derKonvergenzprozess unter anderem in den Ländern Zentral-, Ost- undSüdosteuropas (CESEE) voranschreitet? Dieser zentralen Frage... weiter

Beschlussvorlage: SPD will Neuwahlen und große Koalition ausschließen

BERLIN (dpa-AFX) - Die SPD soll nicht erneut in eine große Koalition eintreten, sondern nach dem Scheitern von Jamaika Neuwahlen anstreben. Das sieht eine Beschlussvorlage der SPD-Spitze vor, die noch am Montag vom Parteivorstand gebilligt werden sollte. Das Papier liegt dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) und der Deutschen Presse-Agentur vor. weiter

DGAP-Stimmrechtsanteile: Deutsche Börse AG

DGAP-PVR: Deutsche Börse AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

weiter

DGAP-Stimmrechtsanteile: Deutsche Börse AG

DGAP-PVR: Deutsche Börse AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution

DGAP Stimmrechtsmitteilung: Deutsche Börse AG
Deutsche Börse AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der...
weiter

DGAP-Stimmrechte: Deutsche Börse AG

Deutsche Börse AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung^DGAP Stimmrechtsmitteilung: Deutsche Börse AGDeutsche Börse AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel dereuropaweiten Verbreitung20.11.2017 / 13:08Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung... weiter

MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-

Der chinesische E-Commerce-Konzern Alibaba setzt mit seiner jüngsten Akquisition erneut auf das stationäre Handelsgeschäft: Für 2,88 Milliarden US-Dollar kauft die Alibaba Group Holding 36 Prozent an Chinas zweitgrößtem Hypermarktbetreiber Sun Art. Der Betreiber der weltgrößten Online-Shopping-Plattform sieht traditionelle Vertriebswege als... weiter

Actionfilm 'Justice League' enttäuscht an Nordamerikas Kinokassen

NEW YORK (dpa-AFX) - Batman und Superman von der "Justice League" haben die Spitze der nordamerikanischen Kinocharts erobert - allerdings mit enttäuschenden Zahlen. Der Actionfilm spielte an seinem Eröffnungswochenende in den USA und Kanada rund 96 Millionen Dollar (etwa 81 Millionen Euro) ein und damit deutlich weniger als erwartet, wie der... weiter

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 13.00 Uhr

Jamaika-Sondierungen gescheitert - Heftige Kritik an FDPBerlin - Nach wochenlangen Verhandlungen haben die deutschen Liberalen kurz vor Mitternacht die Jamaika-Sondierungen abgebrochen und damit eine politische Krise in Deutschland ausgelöst. "Es ist besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren", sagte FDP-Parteichef Christian Lindner am... weiter

TESARO Announces European Commission Approval of ZEJULA® for Women With Recurrent Ovarian Cancer

>
  • ZEJULA is the first PARP inhibitor approved in Europe for women with recurrent ovarian cancer, regardless of BRCA mutation or biomarker status
  • Approval supported by robust data from a randomized, well-controlled Phase 3 trial
  • < weiter

    Brexit-Verhandlungen: Deutschland fordert klares Signal von Briten

    BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Bundesregierung hat von Großbritannien ein "klares Signal für die Brexit-Verhandlungen" gefordert. "Die Briten müssen jetzt endlich in die Puschen kommen. Wir brauchen jetzt endlich Klarheit", sagte Europastaatsminister Michael Roth am Montag am Rande eines EU-Ministertreffens zum Thema in Brüssel. Derzeit sehe er "noch... weiter

    10-Prozent-Rabatt-Aktion im eBay B-Ware Center

    Dreilinden / Berlin (ots) - Schon vor der Cyber Week 10 Prozent bei Technikartikeln im eBay B-Ware Center sparen / Unter https://www.ebay.de/rpp/b-ware finden Nutzer neben Vorführgeräten und Retouren auch generalüberholte und geprüfte Gebrauchtware / Aktionszeitraum: 20. bis 30. November Im eBay B-Ware Center können Kunden... weiter

    DGAP-DD: VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft

    DGAP Voting Rights Announcement: Deutsche Börse AG
    Deutsche Börse AG: Release according to...
    weiter

    DGAP-DD: Draegerwerk AG & Co. KGaA

    DGAP-DD: Drägerwerk AG & Co. KGaA english


    Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen
    20.11.
    weiter

    DGAP-DD: Draegerwerk AG & Co. KGaA

    DGAP-DD: Drägerwerk AG & Co. KGaA deutsch


    Notification and public disclosure of transactions by persons discharging managerial responsibilities and persons closely associated with them
    20.11.2017 / 12:54
    The issuer is solely responsible for the content of this announcement.
    weiter

    Euro-Geldmarkt im Verlauf unverändert

    Der Euro-Geldmarkt hat sich am Montag zu Mittag bei allen Fristigkeiten unverändert gezeigt. Ein Händler berichtete von einem ruhigen Wochenauftakt.Die Geldmarktzinsen eines österreichischen Bankeninstituts lauteten gegen 12.50 Uhr:Taggeld -0,450 -0,350 1 Woche -0,450 -0,350 1 Monat -0,440 -0,340 2 Monate -0,410 -0,310 3 Monate -0,400... weiter

    ROUNDUP/Ökonomen: Jamaika-Pleite bringt Wirtschaft nicht in die Bredouille

    FRANKFURT/BERLIN (dpa-AFX) - Die boomende deutsche Wirtschaft wird vom Scheitern der Jamaika-Gespräche nach Einschätzung von Experten vorerst nicht ausgebremst. Allerdings stellen sich die Unternehmen in Europas größter Volkswirtschaft auf eine längere Phase der Unsicherheit ein. Wirtschaftsverbände mahnten am Montag, Deutschland brauche mehr... weiter

    Helaba-Chefvolkswirtin: Jamaika-Scheitern könnte Investitionen belasten

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Scheitern der Jamaika-Verhandlungen könnte nach Einschätzung der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) die Unternehmensinvestitionen in Deutschland belasten. "Es droht jetzt eine längere Phase der wirtschaftspolitischen Unsicherheit", sagte Chefvolkswirtin Gertrud Traud am Montag in Frankfurt. Den Unternehmen fehle es so... weiter

    VW-Aktie steigt: Ausschüttungsquote soll erhöht werden

    Mehr Umsatz und Gewinn und einen starken Auftritt bei der E-Mobilität sollen die Strategie bis 2025 bestimmen. Vor dem Wochenende hatte Volkswagen zusätzliche Milliarden-Investitionen angekündigt,um Tesla & Co die Stirn zu bieten. Heute gab es nun die dazugehörigen Finanzziele für die Investoren. weiter

    Kampagne fordert: EU muss Hersteller und Händler von Schuhen und Leder bei Menschen- und Arbeitsrechten in die Pflicht nehmen

    Brüssel (ots) - Die Kampagne Change Your Shoes hat heute einen verbindlichen Einsatz der EU für die Wahrung von Menschen- und Arbeitsrechten in der Schuh- und Lederbranche gefordert. Anlass war der Runde Tisch zur Schuh- und Bekleidungsbranche im Europäischen Parlament. Den Absichtserklärungen von Kommission, Rat und Parlament der EU in... weiter

    ROUNDUP: VW setzt sich höhere Ziele - Börse applaudiert

    WOLFSBURG (dpa-AFX) - Volkswagen (Volkswagen (VW) vz) setzt sich trotz der hohen Kosten der Abgasmanipulationen und des teuren Ausbaus der Elektromobilität ehrgeizigere Finanzziele. Mehr Umsatz und Gewinn und einen starken Auftritt bei der E-Mobilität sollen die Strategie bis 2025 bestimmen. weiter

    AHB Sukuk Company Ltd. -- Moody's downgrades Al Hilal Bank's long-term issuer ratings to A2 from A1; outlook changed to stable

    Volkswagen peilt bis 2020 stärkeres Umsatzwachstum als bisher an

    FRANKFURT (Dow Jones)--Volkswagen rechnet angesichts einer Erholung wichtiger Absatzmärkte und guten SUV-Verkäufen bis 2020 mit einem stärkeren Umsatzanstieg als bisher. Die Erlöse sollen im Vergleich zu 2016 nun um über 25 Prozent zulegen, wie Finanzvorstand Frank Witter anlässlich der Präsentation der Fünfjahresplanung erklärte. weiter

    DGAP-Stimmrechtsanteile: SMT Scharf AG

    DGAP-PVR: SMT Scharf AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution


    Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen
    20.11.2017 / 12:54
    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent...
    weiter

    DGAP-Stimmrechtsanteile: SMT Scharf AG

    DGAP-PVR: SMT Scharf AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    DGAP Voting Rights Announcement: SMT Scharf AG
    SMT Scharf AG: Release according to Article 26,...
    weiter

    DGAP-Stimmrechte: SMT Scharf AG

    SMT Scharf AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung^DGAP Stimmrechtsmitteilung: SMT Scharf AGSMT Scharf AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel dereuropaweiten Verbreitung20.11.2017 / 12:43Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch... weiter

    Steinmeier äußert sich am Nachmittag nach Treffen mit Merkel

    BERLIN (Dow Jones)--Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) wird sich am Nachmittag nach einem Treffen mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zur aktuellen politischen Lage äußern. Wie das Präsidialamt mitteilte, wird das Staatsoberhaupt um 14.30 Uhr ein Pressestatement in Schloss Bellevue geben. weiter

    RWE-Aktie steigt - Jamaika-Aus und innogy im Blick

    Rückenwind lieferten zum Wochenstart zudem Spekulationen über einen Verkauf der Ökostrom-Tochter innogy sowie eine Empfehlung der US-Investmentbank Goldman Sachs. Analyst Alberto Gandolfi hält die jüngsten Kursverluste für übertrieben.Die RWE-Aktien erholten sich... weiter

    Russischer Einzelhändler Lenta ist neues Mitglied bei der EMD - der führenden Einkaufs- und Marketingallianz in Europa (FOTO)

    Pfäffikon, Schweiz (ots) - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -- Für Lenta eröffnet die EMD-Mitgliedschaft wertvolle Beschaffungsoptionen
    Die EMD festigt mit starker Präsenz in Russland ihre internationale Stellung am Markt Das russische... weiter

    DGAP-Stimmrechtsanteile: SMT Scharf AG

    DGAP-PVR: SMT Scharf AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    DGAP Stimmrechtsmitteilung: SMT Scharf AG
    SMT Scharf AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten...
    weiter

    DGAP-Stimmrechtsanteile: SMT Scharf AG

    DGAP-PVR: SMT Scharf AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution

    DGAP Stimmrechtsmitteilung: SMT Scharf AG
    SMT Scharf AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten...
    weiter

    DGAP-Stimmrechte: SMT Scharf AG

    SMT Scharf AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung^DGAP Stimmrechtsmitteilung: SMT Scharf AGSMT Scharf AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel dereuropaweiten Verbreitung20.11.2017 / 12:31Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch... weiter

    Börsenrally: Jetzt Boom oder Crash?

    Sven Parplies, Euro am Sonntag
    Der Rekord rückt näher. Seit 104 Monaten steigen die Aktienkurse in den USA ohne einen größeren Rückschlag. Die bisherige Bestmarke liegt bei 115 Monaten. Damals begann die Rally im Jahr 1990 - und endete kurz nach der Jahrtausendwende mit einem spektakulären und für viele Anlege weiter

    AKTIE IM FOKUS 2: RWE profitieren von Jamaika-Aus und Spekulationen über Innogy

    (neu: mehr Analysten-Stimmen und Aktienkurs)FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Das Aus der Jamaika-Sondierungsgespräche hat am Montag die Ängste der Aktionäre des Kraftwerksbetreibers RWE vor einer strengeren Klimapolitik gemildert. Rückenwind lieferten zum Wochenstart zudem Spekulationen über einen Verkauf der... weiter

    DGAP-DD: VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft

    DGAP Voting Rights Announcement: SMT Scharf AG
    SMT Scharf AG: Release according to Article 26,...
    weiter

    K+S-Aktie legt kräftig zu: Bernstein stuft hoch

    Die Kalipreise zögen an und die neue Konzernstruktur dürfte den MDAX-Konzern voranbringen, schrieb Analyst Jeremy Redenius in seiner Studie. Er stufte die Papiere von "Market-Perform" auf "Outperform" hoch und hob das Kursziel deutlich von 20 auf 28 Euro an. Beim aktuellen Stand von 19,69 Euro... weiter

    ANALYSE: Bernstein sieht bei K+S einen guten Einstiegszeitpunkt gekommen

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aktien des Dünger- und Salzproduzenten K+S (K+S) bieten nach Einschätzung des Analysehauses Bernstein Research nach der zuletzt schwachen Kursentwicklung eine attraktive Gelegenheit. Die Kalipreise zögen an und die neue Konzernstruktur dürfte den MDax-Konzern voranbringen, schrieb Analyst... weiter

    Media Alert: Heute startet die Cyber Monday Woche bei Amazon.de mit mehr Angeboten als je zuvor (FOTO)

    Luxemburg (ots) - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder - heute startet bei Amazon.de die Cyber Monday Woche. Bis zum 27. November finden Kunden unter amazon.de/angebote mehr Angebote als je zuvor - insgesamt über 55.000 Blitzangebote und Angebote... weiter

    Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen
    20.11.